Nachrufe und Trauerreden

Nachruf oder Trauerrede schreiben lassen

Jeder Mensch ist einzigartig. Manchmal sind es gerade die Eigenarten und Marotten einer geliebten Person, die wir gerne im Gedächtnis behalten. Wir wollen uns daran erinnern, was den Verstorbenen ausgemacht hat. Was waren seine prägendsten Eigenschaften? Auf welche Weise hat er seine Mitmenschen berührt? Über welche Macken hat man die Augen verdreht, sie dann aber mit einem heimlichen Lächeln hingenommen? Jeder Mensch verdient einen Nachruf oder eine Trauerrede, die genauso einzigartig ist wie er selbst. Nur ist es manchmal schwer, diese Worte zu finden. Das Leben einer Person ist komplex, genau wie die Gefühle, die wir ihr entgegenbringen. Wie also soll man all das auf wenige Seiten zusammenfassen? Ich unterstütze Sie gerne darin, das Besondere an der geliebten Person hervorzuheben. Im Vorgespräch werden wir gemeinsam herausarbeiten, was den Verstorbenen ausgemacht hat und ich finde im Anschluss die passenden Worte für Sie. 


Nachruf 

Vielleicht möchten Sie einen Nachruf in eine Zeitung oder ein Online-Portal einstellen. Oder einfach nur in Form eines Briefes an die Trauergemeinde weitergeben. Ein Nachruf ist eine Möglichkeit, das Leben des Verstorbenen zu beleuchten und in Erinnerung zu behalten. Wir können uns darauf besinnen, was der geliebten Person wichtig war und was sie uns mitgegeben hat. 

Hier können Sie einen meiner Nachrufe einsehen, der freundlicherweise von den Angehörigen für meine Website zur Verfügung gestellt worden ist. 


Trauerreden 

Die Trauerrede ist ein letzter Gruß an den Verstorbenen. Manchmal wird sie von einem Geistlichen gehalten. In anderen Fällen übernimmt ein enger Freund oder Verwandter diese Aufgabe. Dadurch erhält das Ganze eine noch persönlichere Note und ein Gefühl der Zusammengehörigkeit wird geschaffen. Ich bin keine professionelle Rednerin. Meine Arbeit beschränkt sich darauf, die passende Rede für Sie zu schreiben, so dass Sie mit einem Blatt voller lieber Worte vor der Trauergemeinde stehen können.

Hier möchte ich Ihnen ein Beispiel meiner Arbeit zur Verfügung stellen. 


Wie die Zusammenarbeit abläuft 

Wir vereinbaren ein persönliches Gespräch. Dieses kann gerne über Telefon, Skype oder einen Videokonferenz-Anbieter Ihrer Wahl stattfinden. Sie haben die Gelegenheit, mir von dem Verstorbenen zu erzählen und wir überlegen gemeinsam, wie die Trauerrede oder der Nachruf aussehen soll. Gerne können sich dem Gespräch auch weitere Angehörige anschließen. Für das Interview sollte man üblicherweise ein bis zwei Stunden einplanen. 

Ich schreibe einen ersten Entwurf für die Trauerrede oder den Nachruf, basierend auf dem vorherigen Interview. 
Sie lassen mir Ihre Rückmeldung zu dem verfassten Text zukommen. Eine einmalige Überarbeitung ist bereits im Preis inbegriffen. 

Ich schicke Ihnen den fertigen Text als PDF-Datei und Word-Datei per E-Mail zu. Das Vortragen der Trauerrede wird von mir nicht übernommen.


Bitte kontaktieren Sie mich mindestens vier Tage vor Beginn der Zeremonie. 
 
Logo

© 2022 Parentatio. Alle Rechte vorbehalten.